Ausdruck vom 25.06.2018

URL: patente-stuttgart.de/index.php?page=tagderschutzrechte


Eine Einrichtung des Regierungspräsidiums Stuttgart für Baden-Württemberg
© Tom Maurer

Tag der gewerblichen Schutzrechte 2018


Unternehmer, Patentfachleute und Existenzgründer aus Baden-Württemberg haben am Mittwoch den 04. Juli 2018 wieder Gelegenheit, komprimiert an einem Tag Informationen zum gewerblichen Rechtsschutz zu erhalten. Experten aus den Patentämtern erläutern aktuelle Entwicklungen und Vertreter innovativer Unternehmen stellen ihre Erfolgsrezepte vor und geben Tipps aus der Praxis.

Des Weiteren besteht den ganzen Tag über die Gelegenheit, die begleitende Ausstellung von Softwareprodukten für die Patentabteilung zu besuchen.

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

Veranstaltungstermin: Mittwoch, 04.07.2018
9.30 Uhr bis ca 17.00 Uhr
Gebühren: 180 € inkl. Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränken
Auskünfte: Informationszentrum Patente
Regierungspräsidium Stuttgart
Tel: (0711) 123-2558
Fax: (0711) 123-2560
Kontaktformular

Programmpunkte
Vormittag
BegrüßungWolfgang Reimer, Regierungspräsident Regierungspräsidium Stuttgart
Neuigkeiten aus dem Deutschen Patent- und MarkenamtCornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts, München
FragerundeCornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts, München
Google Patents, Free Patents Online & Co. – Alternativen zu EspacenetDr. Gabriele Kirch-Verfuß, Wissenswert Unternehmensberatung, Recklingshausen
Chinesische IP-StrategieWillem Lagemaat, CEO, Lighthouse IP, Amsterdam
Expertenforum
Designnichtigkeitsverfahren vor dem DPMAMarkus Ortlieb, Leiter der Dienststelle Jena des Deutschen Patent- und Markenamts
Möglichkeiten und Grenzen des gewerblichen Rechtsschutzes gegenüber ProduktpiraterieJürgen Held, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Stuttgart
Reverse Engineering: Was ist erlaubt, was ist verboten?Prof. Dr. Rupert Vogel, Fachanwalt für IT-Recht, Karlsruhe
Ausstellerforum
Diamond: Umfangreichste und aktuellste Datensammlung bibliographischer und rechtlicher PatentinformationenGert Frackenpohl, Lighthouse IP
Effiziente Kommunikation zwischen R&D und IP-Management in der PatentüberwachungThomas Lubojatzky, Nidec Motors & Actuators GmbH
IP-Strategie: Intelligente Verknüpfung & Analyse von Patenten in einem 360-Grad MarktüberblickSigmund Piéch, IPlytics GmbH
Effiziente Patentrecherche und präzise Analysen durch den Einsatz von KennzahlenDr. Roland Gissler, Questel S.A.
Patentinformation effizient!Dr. Miriam Schwamborn, FIZ Karlsruhe
Patentbewertung im Spannungsfeld zwischen Kosteneffizienz und InformationsqualitätFrédéric M. Casañs, ATHENA Technologie Beratung GmbH
IP Performance AssessmentDr. Cornelia Peuser, Dennemeyer Group
Vergleich des professionellen Markenrechercheprogramms „polymark“ mit öffentlich zugängigen RechercheangebotenFlorian Kock, bck GmbH